Letztes Feedback

Meta





 

heey Die letzten Wochen gingen schnell rum! Ich bin noch an paar Tage in Byron Bay geblieben, da war es echt schoen! Und am 12.12 bin ich dann zurueck nach sydney gefahren! Am 14.12 kam Caro an! Wir haben dann am 15ten Sydney angeschaut... und am 16. haben wir unseren Camper abgeholt! Dann sind wir kurz an den Bondi Beach gefahren, aber es hat geregnet! Dann ging es noch an den Coogee Beach, sogar mit Sonnenschein! Unser naechster Stop waren die Blue Mountains. Dort haben wir Canyoning gemacht. Upsailing am Wasserfall. Das war echt krass, weil du durch das ganze Wasser ueberhaupt nicht Atmen kannst!!!! Dann haben wir uns auf den Weg ins 2000km entfernte Kangaroo Island gemacht! Vorbei an vielen schoenen Straenden, kleinen Staedtchen, an Leuchttuermen und an vielen Wildtieren, wie zb. Koalas und Kagaroos! Die Great Ocean Road war dann das erste ,,große Highligt``! Das ist ein Kuestenabschnitt mit rauer See und Felsformationen im Meer aber auch Traumhaften Straenden!! Dann ging es nochmal 600km durch Landesinnere, das ist schon krass was man da so sieht! Kilometerlang ueberhaupt nichts und dann kommt mal wieder ein kleines Dorf! Auch gibt es dann viel Weideland...!!! Kangaroo Island ist eine kleine Insel die Suedlich von Adelaide liegt! Dort haben wir dann Weihnachten verbracht!! Am 27. waren wir dann in Adelaide! Allerdings waren komischerweiße alle Geschaefte geschlossen Eig. wollten wir ein wenig shoppen! Am Mittag haben wir dann entschieden in die Grampions zu fahren! Das ist ein Nationalpark der Nordwestlich von Melbourne liegt! Als wir auf dem Weg dort hin waren, wurde ich doch glatt von der Polizei angehalten! Ich bin zu schnell in der Stadt gefahren! Er hat nochmal 2 kmh abgezogen ansonsten haette ich meinen Fuehrerschein in Victoria abgeben muessen! Das muss man machen wenn man 25 zu schnell ist! Und eine Strafe von 210 dollar habe ich auch bekommen! Aber er meinte gleich das ich das als Souvenir behalten darf und es nicht bezahlen muss!! Perfekt, nur weil ich Backpacker bin!!! Dann war auch schon der 31.12 Abends sind wir schoen essen gegangen und danach dann zum Federation Square, dort waren tausende von Menschen, wir haben das Feuerwerk angeschaut und dann aber auch wieder heim gegangen!! Am 1.1 haben wir um 10 Uhr ausgecheckt, sind noch ein wenig durch die Stadt gelaufen und dann ging es an den Flughafen und es hieß auf Wiedersehen, bis in 6 Monaten! Ich durfte dann am 2.1 wieder anfangen zu arbeiten. Also wieder Kitchenhand, ist immer noch wie immer, viel arbeit aber die Leute machen den Stress wett!! Am 17.1 habe ich mir mal 3 Tage frei genommen und bin zum Nico gefahren! Das ist ein sehr guter Freund von mir von der Schule mit ihm hab ich Abi gemacht!! Also bin ich dann zu ihm gefahren , er macht soziales Jahr hier und ist in einer Familie und arbeitet in der Schule eines Dorfes! Dienstag abends bin ich mit Nico zum Fussball gegangen, das war echt mal wieder total cool zu spielen. Es war zwar Indoorsoccer aber trotzdem richtig cool! Und das lustigste war dann abends! Wir haben meinen Geburtstag gefeiert. De Nico hatte am Mittwoch geburtstag und ich hab dann eben von meinem erzaehlt! Das er in Mildura war und ich alleine war! Dann meinte seine Gastmutter das geht aber net dann feiern wir jetzt deinen Geburtstag! Hammer!! War echt total nett! Am naechsten Tag also am Mittwoch war dann der richtige Geburtstag und wir haben uns die Gegend mal genauer Angeschaut und abends ging es in den Pub! Ich hab seine Freunde und Bekannte kennengelernt, waren alle sehr nett! Jetzt bin ich wieder hier hab das ganze Wochenende gearbeitet! Hab aber noch bis Mittwoch frei! Das wird dann meine letzte Woche in Tusk! Am 3.2 gehts nach Neuseeland, mit em Nico schau ich mir die Suedinsel and und dann fliege ich auf die Norsdinsle und er wieder hierher. Ich werde dort dann eine 10tages Tour machen die gefuehrt ist. Am 1.3 werd ich dann nach Melbourne zurueck fliegen und werden dann aber wahrscheinlich gleich weiter fliegen mal schauen. Ich moechte noch nach Tasmanien gehen und dort den Overlandtrack laufen. Das ist eine Strecke von 65km in der man an vielen Arten der Natur vorbei kommt. AUf der Strecke gibt es aber keine Verpflegung und keine Hostels. Also Zelt und Verpflegung mit schleppen. Aber das moecht ich auf jedenfall machen. Ansonsten geht es mir gut. Alles laeuft gut und ich bin gerade am planen was meinen Restaufenthalt angeht. Werde mich da dann in den naechsten Wochen vollends festlegen! Grueße Marcel

24.1.11 20:03

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(10.3.11 04:03)
Ich Habe eine neue homepage...

www.marcelataustralia.wordpress.com

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen